Kompetenz

Strategie

  1. Klare Vision und Ziele: Eine klare und inspirierende Vision, kombiniert mit konkreten, erreichbaren Zielen, bildet die Grundlage jeder erfolgreichen Strategie. Es schafft eine gemeinsame Ausrichtung und motiviert die Mitarbeiter.
  2. Umfassende Analyse: Eine gründliche Analyse der internen und externen Umgebung ist entscheidend. Sie ermöglicht es, Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken zu identifizieren, was eine fundierte Grundlage für die strategische Planung bietet.
  3. Kommunikation und Beteiligung: Eine effektive Kommunikation der Strategie an alle relevanten Stakeholder und die Einbeziehung der Mitarbeiter in den Planungsprozess fördern das Verständnis, die Akzeptanz und das Engagement für die Strategie.

Change Management

  1. Klare Veränderungsvision: Eine klare und überzeugende Vision für die Veränderung schafft Orientierung und motiviert die Mitarbeiter, sich aktiv am Veränderungsprozess zu beteiligen.
  2. Kommunikation und Transparenz: Offene Kommunikation über die Gründe für die Veränderung, die erwarteten Vorteile und den Veränderungsprozess selbst schafft Vertrauen und erleichtert die Akzeptanz.
  3. Beteiligung und Empowerment: Einbeziehung der Mitarbeiter in den Veränderungsprozess sowie die Befähigung, Verantwortung zu übernehmen, fördern das Engagement und erleichtern die erfolgreiche Umsetzung der Veränderungen.

Leadership

  1. Visionäre Führung: Inspirierende Führung mit einer klaren Vision schafft eine positive Ausrichtung und motiviert die Mitarbeiter, gemeinsame Ziele zu erreichen.
  2. Kommunikation und Empathie: Effektive Kommunikation und das Verständnis für die Bedürfnisse der Mitarbeiter fördern ein positives Arbeitsumfeld und stärken die Bindung zwischen Führungskräften und Teammitgliedern.
  3. Entscheidungsfähigkeit und Empowerment: Die Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen, und die Befähigung der Mitarbeiter, Verantwortung zu übernehmen, fördern eine agile und proaktive Arbeitskultur.

Mitarbeiter-Performance im Fokus

  1. OKR: Objectives and Key Results definieren und implementieren, um klare Ziele und messbare Ergebnisse zu erreichen.
  2. SOP: Standard Operating Procedures entwickeln und einführen, um Effizienz und Konsistenz in den Arbeitsprozessen zu gewährleisten.
  3. IKIGAI: Das Konzept von IKIGAI nutzen, um die individuellen Stärken und Leidenschaften der Mitarbeiter zu fördern und somit ihre Zufriedenheit und Motivation zu steigern.

Mein IKIGAI

👩🏼‍🚀 Berufung (Worin bist du gut?): 
Ich bin ein Brückenbauer und Wertschöpfungsdirigent. Meine Fähigkeit, unterschiedliche Elemente und Menschen effektiv zu verbinden und zu führen, ermöglicht es mir, Werte zu schaffen und zu maximieren.

❤️‍🔥Leidenschaft (Was liebstdu?): 
Meine Liebe für den Wandel treibt mich an, ständig nach neuen Wegen zu suchen, um Dinge zu verbessern und positiv zu beeinflussen.

👨🏼‍🎨 Beruf (Wofür kannst Du bezahlt werden?): 
Ich habe Expertise in Strategie, Veränderungsprozessen, Leadership und Kommunikation. Diese Fähigkeiten machen mich zu einem wertvollen Mitarbeiter in jeder Organisation, die nach diesen Qualitäten sucht.

🌎 Mission (Wie kann die WAG von dir profitieren?): 
Die Welt benötigt Veränderung, um aktuellen und zukünftigen Herausforderungen begegnen zu können. Meine Rolle ist es, diese Veränderungen anzustoßen und zu leiten.

💥 Zusammengefasst: 
Mein Ikigai liegt darin, durch meine Rolle als Brückenbauer und Wertschöpfungsdirigent Menschen und Ideen zu verbinden. Ich nutze meine Liebe für den Wandel und meine beruflichen Fähigkeiten, um nicht nur beruflich erfolgreich zu sein, sondern auch um einen positiven Einfluss auf die Welt auszuüben. Meine Arbeit trägt dazu bei, die dringend benötigte Veränderung in der Welt zu fördern und zu gestalten.